Fairytale gone Bad 1: Die Nacht der Blumen


Autor: Michaela Harich
Verlag: Amrun Verlag
Format: eBook/ Taschenbuch
Preis: 1,99€ / 8,00€
Kategorie: Horror, Dark Fantasy
Seitenzahl: 210 Seiten
Amazon-Link: https://amzn.to/2mAZwph
Amrûn-Link: https://amrun-verlag.de//?s=Die+Nacht+der+BLumen

Eine geheimnisvolle Puppe und ein Wintergarten, in dem nachts Blumen tanzen.
Als Emma mit ihrer Familie von der Großstadt aufs Land zieht, ist sie überzeugt, schon bald vor Langeweile sterben zu müssen.
Doch kaum betritt sie die Villa, muss sie feststellen, dass Langeweile ihre kleinste Sorge ist, denn nichts ist, wie es zu sein scheint. Merkwürdige Ereignisse häufen sich, die düstere Vergangenheit des Hauses offenbart sich Emma und fordert ihren Preis.
Emma muss sich der Bedrohung stellen, um ihre Familie und vor allem sich selbst zu retten.

Bekannte Märchen auf eine ganz neue Art nacherzählt – nichts für kleine Kinder! Die Gebrüder Grimm würden im Grab rotieren …

In der Reihe FAIRYTALE GONE BAD erscheinen:

1: Die Nacht der Blumen – von Michaela Harich
2: Der Flug der Krähen – von Stephanie Kempin (Oktober 2019)
3: Das Zeitalter der Kröte – von Faye Hell (März 2020)
weitere Bände sind in Planung

Einfach ein mega tolles Buch, ich schwöre, es hat mich aus den Socken gehauen, ich kann nichts Anderes dazu sagen.
Nach „Das Einhorn, der Zombie und Ich“ bin ich mit der Bestimmtheit rangegangen, mich zu fürchten und gleichzeitig zu Tode zu lachen, aber Michaela hat mich eines besseren belehrt. Es war der Wahnsinn, wirklich, nicht nur einfacher Horror, nein mystisch und psychisch war einfach alles dabei. Flüche, alte Legenden, Hexen 😉 und die gute alte Gänsehaut hat man bekommen beim lesen. Es war mir ein einziges riesiges Vergnügen, das Buch lesen zu dürfen.
Emma Justiz ist nicht begeistert, denn sie muss aus ihrem Alltag heraus, denn ihre Familie zieht um. Da sie noch nicht volljährig ist, beziehungsweise noch nicht mal 16, muss sie sich ihrem Schicksal fügen. Sie sieht noch nicht mal ganz die Auffahrt, schon ist sie wie verändert, sie kann es von jetzt auf gleich nicht erwarten endlich in das Haus zu kommen. Daniel ihr Zwillingsbruder ist so verwirrt darüber, dass er ihr folgt, aber was er dann zu Gesicht bekommt, lässt ihn stocken. Emma sitzt mit einer Puppe auf dem Schoß auf dem Dachboden, seine fasst 16 jährige Zwillingsschwester. Was es mit der Puppe, die den Name „Rosalind“, trägt auf sich hat, wieso Emma sie nicht mehr alleine lässt und was es mit weißen Rosen auf sich hat, das erfahrt ihr nur, wenn ihr das Buch lest. Allen Horror-Fans kann ich nur raten, traut euch, das Cover und das Buch sehen harmloser aus als es wirklich ist, ich konnte es nicht aus der Hand legen. Denn trotz allem war der Schreibstil flüssig und man kam immer gut in das Geschehen hinein.
Auch noch einmal ein dickes Danke, an den Amrûn-Verlag, für das Rezensionsexemplar, es war mir eine Ehre.

5 Kronenbewertung:
Cover: ♛♛♛♛♛
Handlung: ♛♛♛♛♛
Protagonisten: ♛♛♛♛♛
Schreibstil: ♛♛♛♛♛
Gesamtbewertung: ♛♛♛♛♛
(Insgesamt können 5 Kronen/ Kategorie erzielt werden)

Eure

Published by

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.